🏫Präsenzpflicht – Schule während Corona | easy-tutor.eu

🏫Präsenzpflicht – Schule während Corona | easy-tutor.eu

Präsenzpflicht & Schule in Corona-Zeiten: Muss ich mein Kind in die Schule schicken?

Die Pandemie hat bereits zu zahlreichen Schulschließungen geführt. Aktuell sind die Schulen wieder offen, die Inzidenzwerte steigen aber weiter bedrohlich an. Ist es da gerechtfertigt, Kinder in die Schule zu schicken und sie der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen? Inwiefern sind Eltern dazu verpflichtet, ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen zu lassen und welche Ausnahmeregelungen gibt es? Wie wichtig ist die Präsenzpflicht in Schulen und an welchen Stellen kann eine professionelle Nachhilfe Lerndefizite ausgleichen? Diesen Fragen geht dieser Artikel nach und klärt, wie die Präsenzpflicht Schule und Lehrerschaft in ihrer Arbeit beeinflusst.

Bilder für den Blog (34)

Wie beeinflusst die Präsenzpflicht Schule und Lehrerschaft in Deutschland?

Bildung ist Ländersache. Das bedeutet, dass Fragen zu Grundschulen, weiterführenden Schulen und Universitäten den Kultusministerien der Länder obliegen. Es gibt nur wenige bundesweit geltende Regelungen, zu denen die Schulpflicht und die Präsenzpflicht im Unterricht gehören. So fordert die Präsenzpflicht Schule und Lehrerschaft dazu auf, sicherzustellen, dass Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen. Diese Regelungen sollen gewährleisten, dass Kinder und Jugendliche eine Bildung bekommen, die es ihnen erlaubt, später eine Ausbildung oder ein Studium erfolgreich zu meistern und einen Beruf zu ergreifen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist jedoch vieles anders. Das Virus ist eine lebensbedrohliche Gefahr, die eine Krankheit auslöst, die zunehmend auch bei jungen Menschen schwere Verläufe nimmt. Deswegen wurde die Präsenzpflicht in Schulen während der Pandemie schon mehrfach ausgesetzt und durch Fernunterricht und Homeschooling ersetzt. Aktuell zwingt die Präsenzpflicht Schule und Lehrerschaft dazu, Schüler vor Ort zu unterrichten. Bildungssenatoren verweisen immer wieder auf Studien, die zeigen, dass Kinder in der Schule und im Umfeld von Mitschülern deutlich besser lernen. Das reduziert jedoch nicht die Gefahr, die von dem Virus ausgeht. Da stellt sich die Frage, ob Eltern während der Corona-Zeit ihr Kind wegen der Präsenzpflicht Schule und Unterricht besuchen lassen müssen oder ob Fernunterricht und eine professionelle Nachhilfe, wie von Easy-Tutor angeboten, nicht die bessere Lösung wären.

Dass die Präsenzpflicht Schule und Unterricht auf verschiedene Weisen beeinflusst, zeigt sich in unterschiedlichen Bundesländern. Während beispielsweise Baden-Württemberg und Hessen die Präsenzpflicht in Schulen wiedereingeführt haben, gab es zum Beispiel in Hamburg bis Ende April keine Präsenzpflicht in Schule und Unterricht. Ob Eltern ihre Kinder wegen der Präsenzpflicht Schule und Unterricht besuchen lassen müssen, hängt somit stark davon ab, wo sie leben. Es ist daher immer erforderlich, sich mit den individuellen Regelungen des eigenen Bundeslandes zu beschäftigen. Der Föderalismus verhindert in diesem Bereich die Aufstellung allgemeingültiger Regelungen. Hinzu kommt, dass viele Entscheidungen in der Bildungspolitik vielfach willkürlich und wenig wissenschaftlich fundiert zu sein scheinen. Nicht umsonst laufen Lehrer- und Elternverbände Sturm gegen die Art und Weise, wie die Präsenzpflicht Schule, Lehrer- und Schülerschaft in ihrer Arbeit beeinflusst und die einzelnen Gruppen gefährdet.

Nachhilfeunterricht und Homeschooling statt Präsenzpflicht? Diese Möglichkeiten gibt es!

Einige Kinder sind einem besonders großen Risiko durch das Coronavirus ausgesetzt und müssen speziell geschützt werden. Für sie gibt es Sonderregelungen, sodass sie trotz Präsenzpflicht Schule und Unterricht nicht besuchen müssen. Stattdessen wird für Betroffene weiter Distanzunterricht angeboten, bei dem sie dieselben Materialien zur Verfügung gestellt bekommen wie ihre Mitschüler in der Schule. Wer solche Ausnahmeregelungen für sich geltend machen möchte, benötigt eine ärztliche Bescheinigung über die besondere Gefährdung des Kindes. Mit dieser Bescheinigung wird beim Klassenlehrer ein Antrag gestellt, der das Ziel hat, dass für das eigene Kind keine Präsenzpflicht in Schule und Unterricht besteht. Dieser wird dann von der zuständigen Lehrkraft begutachtet und gegebenenfalls an die Schulleitung weitergeleitet. Diese hat die letzte Entscheidungsgewalt darüber, ob das Kind wegen der Präsenzpflicht Schule und Unterricht besuchen muss. Eltern können sich aber nicht direkt an die Schulleitung wenden, da eine Empfehlung seitens des Klassenlehrers zur Befreiung von der Präsenzpflicht zwingend erforderlich ist. Wurde die Freistellung bewilligt können die Schüler von zu Hause aus lernen und sich gegebenenfalls ergänzend einen Nachhilfelehrer aussuchen.

Eine professionelle Nachhilfe ist für viele Kinder während der Pandemie eine große Unterstützung und hilft ihnen dabei, eventuelle durch den Distanzunterricht entstandene Lerndefizite auszugleichen. Die Nachhilfelehrer tun dies kompetent und empathisch und dienen als vertrauensvolle Ansprechpartner für Kinder und Eltern zugleich. Wenn eine Nachhilfe wirklich kompetent und lohnenswert ist, spricht sie sogar eine Zufriedenheitsgarantie aus, sodass sich Eltern und Schüler auf Qualität verlassen können. Wenn der Distanzunterricht gut funktioniert und durch eine verlässliche Nachhilfe begleitet wird, ist es grundsätzlich kein Problem, wenn ein Kind trotz Präsenzpflicht Schule und Unterricht nicht besucht. Es lernt dann das nötige Fachwissen auch über das Homeschooling. Wichtig ist jedoch, dass sämtliche rechtlichen Schritte gegangen wurden und die Schule die Teilnahme am Distanzunterricht für das Kind offiziell genehmigt hat.

Bilder für den Blog (35)
Bilder für den Blog (36)

So können Sie Lerndefizite in jedem Fall verhindern!

Wenn Sie Bedenken haben, ihr Kind nur wegen der Präsenzpflicht Schule und Unterricht besuchen zu lassen, ist das vollkommen verständlich. Sie können dann versuchen, gewisse Ausnahmeregelungen zu erwirken, damit Ihr Kind am Distanzunterricht teilnehmen kann. In einigen Bundesländern ist nicht einmal das erforderlich, da die Präsenzpflicht hier noch immer ausgesetzt ist. Wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass der Fernunterricht sowohl technisch als auch inhaltlich störungsfrei funktioniert. Gegebenenfalls können ergänzend Nachhilfeangebote genutzt werden, um eventuelle Lerndefizite auszugleichen. Bei Easy-Tutor gibt es Nachhilfe für alle Fächer und mit professionellen Lehrern.

Auf der Suche nach dem richtigen Lehrer? Wir haben für jeden Schüler den passenden Tutor! Sämtliche Lehrkräfte bei Easy-Tutor sind hochqualifiziert und sorgen für eine optimale Betreuung. 

Haben Sie schon unsere anderen Blogbeiträge gesehen?

5 Tipps: So erleichtern Sie das Lernen am Schreibtisch für Ihre Kinder

Homeschooling gehört nach wie vor zum Alltag eines jeden Schülers. Umso wichtiger ist es, zu Hause einen geeigneten Platz zum Lernen zu haben. Die Zeit, die am Schreibtisch verbracht wird, sollte auf produktive Weise genutzt werden – nur auf diese Weise sind Lernerfolge möglich. Die folgenden Punkte sollten unbedingt beachtet werden... 

Ferien zu Hause: 5 Ideen mit denen die Pfingstferien garantiert der Hit werden

Die Pfingstferien stehen bevor, doch die aktuelle Infektionslage macht das Verreisen schwierig. Auch ohne ein bundesweites Reiseverbot empfiehlt es sich, auf den Urlaub über Pfingsten zu verzichten, um der möglichen Gefahr einer Ansteckung zu entgehen. Die Pfingstferien zu Hause zu verbringen ist jedoch keinesfalls ein Grund zum Trauern. Wir teilen unsere besten Tipps...

Persönliche Beratung

Kontaktformular

Bei dringenden Anfragen melden wir uns von Montag bis Sonntag von 08:00 bis 24:00 Uhr innerhalb von nur wenigen Minuten zurück.

Professionelle Betreuung: Online-Unterricht mit geprüften Lehrern

Die optimale Möglichkeit, sich individuelle Unterstützung direkt nach Hause zu holen, ist der Online-Nachhilfeunterricht von Easy-Tutor. Die Nachhilfestunde erfolgt als Live-Videochat, bei dem Lehrer und Schüler gemeinsam Aufgaben über eine digitale Tafel bearbeiten können. Dadurch steht der Visualisierung von neuen Lerninhalten und Beantwortung von komplexen Fragen nichts mehr im Wege. Außerdem wird das eigenverantwortliche Arbeiten von Schülern gefördert.

Da Easy-Tutor Online-Unterricht mit über 700 qualitätsgeprüften und geschulten Nachhilfelehrern anbietet, können Lernrückstände schnell aufgeholt und das Homeschooling optimal ergänzt werden.

Bildschirm - Schülerin und Lehrer begrüßen sich bei Nachhilfe

Weniger Stress und bessere Noten mit Online-Nachhilfe bei Easy-Tutor!

Icon-Noten

Verbesserung der Noten

Schlechte Noten? Unsere Online-Nachhilfe hilft dir! Nicht nur die Eltern sind über bessere Noten erfreut, sondern auch das Schul- und Familienleben wird stressfreier und entspannter. Viele Schüler entwickeln Ehrgeiz und stärken durch die Verbesserung der Noten ihr Selbstbewusstsein.

Icon-Teacher

Persönlicher Einzelunterricht

Hier finden Schüler und ihre Eltern echte Nachhilfelehrer statt simpler Lernvideos! Die Nachhilfe erfolgt ortsungebunden über Live-Unterricht per Videochat. Unsere Lehrer sind von uns alle umfassend auf Qualität geprüft. Ganz gleich, ob es sich dabei um Englisch Nachhilfe oder ein anderes Fach handelt. 

Icon-ScreenCheck

Nachhilfe-Unterricht 2.0

Motivation durch moderne Technik - Durch den Online-Nachhilfeunterricht wollen wir ein frühzeitiges Erlernen eines sinnvollen Umgangs mit Technik fördern. Die Nutzung der digitalen Medien ist nicht nur Stress und Zeit sparend, sondern bereitet den Schülern durch das Einbinden der Technik sogar Spaß.

Icon-Cloud

Lerne mit der Easy-Cloud

Verlorene Unterlagen gehören der Vergangenheit an! In der Easy-Cloud werden alle Mitschriften der Nachhilfe dokumentiert und gesichert und können so problemlos jederzeit aufgerufen werden. Das bringt nicht nur Sicherheit für Eltern, sondern auch eine bessere Vor- und Nachbereitung mit sich. 

Icon-Calendar

Flexibel Termine buchen

Panik kurz vor der Klausur oder Stress vor den Abschlussprüfungen - wer kennt es nicht? Easy-Tutor ermöglicht individuelles Lernen ganz nach Bedarf. Aus einer breitgefächerten Lehrerauswahl findet man schnell einen Nachhilfelehrer und kann spontan und flexibel einen passenden Termin buchen

Icon-Time

Einfaches Zeitmanagement

Ideale Verwaltung von Kindern und Finanzen? Bei uns können Sie ein Elternkonto mit Kinderzugängen erstellen und Sie entscheiden, für welches Kind Sie in welchem Fach Nachhilfeunterricht buchen möchten. Das spart nicht nur Zeit, sondern hilft vor allem auch dabei nicht den Überblick zu verlieren.

Icon-Support

Erstklassiger Kundensupport

Du hast Fragen, es gibt Probleme oder etwas funktioniert nicht? Das Easy-Tutor Team hilft gerne weiter: Wir sind per WhatsApp, E-Mail oder Telefon für euch erreichbar. Easy-Tutor steht für Flexibilität, Kundenzufriedenheit und höchste Qualität. Deshalb bewerten uns unsere Kunden mit 4.9/5 Sternen

Icon-Security

Absicherung

Easy-Tutor sichert alle Zahlungen ab und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Sollte ein Unterricht nicht stattfinden, wird dafür nicht bezahlt. Wir arbeiten nur mit international anerkannten Zahlungsdienstleistern, weshalb ihre Zahlungsdaten bei uns sicher aufgehoben sind.