Online-Nachhilfe, die Ergebnisse liefert Probestunde sichern

Keine Panik vor dem Zwischenzeugnis: Unsere Tipps gegen schlechte Noten!

Keine Panik vor dem Zwischenzeugnis: Unsere Tipps gegen schlechte Noten!

Es ist wieder soweit: Die Zwischenzeugnisse werden ausgegeben und ermöglichen Eltern sowie Schülerinnen und Schülern einen Blick auf den aktuellen Leistungsstand. Aber was tun, wenn die Noten nicht zufriedenstellend sind?

Schlechte Noten im Zwischenzeugnis – was nun?

Gute Noten in allen Fächern, so sieht der Traum der meisten Eltern sowie Schüler:innen aus. Doch die Realität bringt solche Träume schnell durch ein paar schlechte Noten in Problemfächern zum Platzen. Besonders das letzte Halbjahr war angesichts von Homeschooling für viele Schüler:innen eine Herausforderung, die nicht immer gute Noten zur Folge hatte.

In so einem Fall herrscht dringender Handlungsbedarf, um das nächste Halbjahr mit den erhofften guten Noten abzuschließen – aber wie sollen schlechte Noten am besten angegangen werden? Wir geben die nötigen Tipps, um dem Zwischenzeugnis nicht panisch, sondern lösungsorientiert entgegen zu blicken.

Zwischenzeugnis_Probleme identifizieren und Ideen ausarbeiten

Probleme beim Zwischenzeugnis identifizieren und lösen

Zunächst muss die Ursache der schlechten Note identifiziert werden, denn ein schlechtes Zwischenzeugnis kann vielerlei Gründe habe. Gab es in Mathe vielleicht Verständnisprobleme, oder kam der oder die Schüler:in nicht richtig beim Stoff mit? Dann empfiehlt sich eine intensive Mathematik Nachhilfe mit professionellen Nachhilfelehrerinnen und Nachhilfelehrern. Da der oder die richtige Lehrer:in maßgeblich am Lernerfolg der Schüler:innen beteiligt ist, sollte diese:r bei der Nachhilfe flexibel ausgewählt werden können.

Testet jetzt die Online-Nachhilfe von Easy-Tutor und sagt schlechten Noten den Kampf an! Unsere qualifizierten Lehrer:innen sorgen dafür, dass das nächste Halbjahr besser wird.

Jetzt ideale:n Lehrer:in finden

Ein weiterer Grund für schlechte Zeugnisnoten kann die mangelnde Vorbereitung auf den Unterricht sein. Bestimmte Lernstrategien und Lernplaner können dabei helfen, von Anfang an strukturiert zu lernen und Inhalte zu vertiefen.

Zwischenzeugnis_Zwei Schüler verbessern dank Online-Nachhilfe ihre Noten

Warum das Zwischenzeugnis kein Grund zur Panik ist!

Das Zwischenzeugnis bildet lediglich den derzeitigen Leistungsstand eines Schülers oder einer Schülerin ab. Bis zum Ende des Schuljahres bleibt also noch genug Zeit, um die Noten zu verbessern. Insofern sollten schlechte Noten im Zwischenzeugnis zunächst vor allem als Warnschuss und Handlungsaufforderung verstanden werden.

Unsere Anleitung zum richtigen Umgang mit dem Zwischenzeugnis

Du benötigst Hilfe bei der Verbesserung der schlechten Noten deiner Kinder? Kein Problem! Neben unserer Schritt-für-Schritt Anleitung für das Zwischenzeugnis stehen dir auch unsere Experten für ein persönliches Beratungsgespräch für die Online-Nachhilfe mit Easy-Tutor zur Verfügung!